Sonntag, 20.10.2019 01:23 Uhr

Familiensonntag und Wissensfestival

Verantwortlicher Autor: Peter Pokorny St. Pölten, 01.10.2019, 17:20 Uhr
Presse-Ressort von: Peter Pokorny Bericht 2764x gelesen
Museum Niederösterreich
Museum Niederösterreich  Bild: Museumsfrühling

St. Pölten [ENA] Familiensonntag und Wissensfestival für Schulen im Haus der Geschichte „Abenteuer Wissen“ macht Lernen zum Erlebnis Abenteuer Wissen Familiensonntag: 10 November 2019 Abenteuer Wissen Schulwochen: 5. bis 8 November 2019 Eintrittspreis: Schulwochen: 2,50 / Schüler und Veranstaltung

Familiensonntag und Wissensfestival für Schulen im Haus der Geschichte „Abenteuer Wissen“ macht Lernen zum Erlebnis Am Sonntag, den 10. November 2019 von 9:00 bis 17:00 Uhr steht das Team von „Abenteuer Wissen“ unter dem Motto „Ein Tag für Neugierige“ ganz im Dienste der Familien. Neben Familienführungen durch das Haus für Natur und die Sonderausstellungen „Jugend“ und „Spionage“ gibt es um 10:00 und 11:00 Uhr eine Erzählstunde, eine MikroLabor-Liveshow, ein Zeitzeugen-Gespräch zum „Eisernen Vorhang“ um 11:45 und 16:00 Uhr, ein Konzert unter dem Titel „Soundtrack der Generationen“ um 13:30 Uhr sowie ein Lesetheater mit Theresia Radl um 15:00 Uhr und natürlich jede Menge Kreativ- und Aktivstationen.

Über 100 Workshops und Führungen zu 18 verschiedenen Themen zeigen auch diesmal wieder die unglaubliche Vielfältigkeit und Kreativität des Kulturvermittlungsteams des Museums Niederösterreich. Die Schulwochen „Abenteuer Wissen“ von 5. bis 8. November 2019 im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich bieten eine Woche spannendstes Programm. Neben Sonderführungen durch die aktuellen Ausstellungen „Meine Jugend – Deine Jugend: Eine Generation schreibt Geschichte“ sowie „Spionage! 39 Fälle“ gibt es thematische Schwerpunkte zum Nationalfeiertag, zu Leopoldi oder zur Öffnung des Eisernen Vorhangs.

Fotogramme erstellen, Wappen oder Insekten basteln, Kappen verzieren, Geheimcodes auf Teller malen, WLAN-Antennen herstellen oder sich mit dem Künstler und Fotojournalisten Bernhard Brenner die Frage stellen, wie Fotos, die scheinbar nicht lügen können, dennoch manipuliert werden. Das und noch vieles mehr gibt es bei den Schulwochen im Museum Niederösterreich zu erleben und zu entdecken. Das gesamte Programm finden Sie hier.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.